Heimspiel in Wiebelsberg 13.00 Uhr gegen TSV/​DJK Wiesentheid

III -- 15.00 Uhr gegen Rödelmaier

Startseite

 

 

 

 

Am 20. März 1965 hoben 53 Gründungsmitglieder unter dem 1. Bürgermeister Oskar Radler der damals noch selbstständigen Gemeinde Wiebelsberg den ‘FC Wiebelsberg’ aus der Taufe.

Das allererste Fußballspiel einer Wiebelsberger Fußballmannschaft fand am 27. Juni 1965 in Schallfeld gegen den SC Brünnstadt statt und wurde mit 2:1 gewonnen.

Nach erfolgreichen Plazierungen in den ersten Jahren wurde in der Saison 1968/69 nach einem Ausscheidungsspiel der erste Aufstieg in die damalige B-Klasse gefeiert. Nach nur einem Jahr stieg man jedoch wieder ab und war in der C-Klasse bis zum Jahre 1984/85 mit Höhen und Tiefen beheimatet.

Nach dem zweiten Aufstieg 1985 konnte die Klasse 2 Jahre lang gehalten werden. Im dritten Jahr mußte der FC Wiebelsberg nach einem verlorenen Ausscheidungsspiel wieder den Gang in die C-Klasse antreten.

Von da an spielten die Fußballer in der untersten Klasse, um dann 1997/98 an erfolgreiche Zeiten anzuknüpfen. Nach einer knappen und spannenden Saison konnte man als Meister der C-Klasse 18 zum drittenmal in die ehemalige B-Klasse aufsteigen, die in Kreisklasse umbenannt wurde. Bis zum heutigen Tage spielt der FC Wiebelsberg in dieser Spielklasse.

In den Jahren 1974 bis 1977 hatte er sogar eine eigene Schülermannschaft, die ab 1976 eine Spielgemeinschaft mit dem FC Schallfeld einging.

Seit 1985 ist eine Damengymnastikabteilung in das Vereinsleben integriert und lange Zeit konnte eine Seniorenmannschaft am Spielbetrieb teilnehmen.

Das nächste große Ziel des Vereins, ein kleines gemütliches Sportheim, konnte 1997 mit enormer Eigenleistung durch viele Helfer in Rekordzeit realisiert werden.

 

Fußball technisch, haben wir seit 2003 eine Spielgemeinschaft mit der DJK Oberschwarzach, welche in den letzten 2 Spielzeiten Hervorragenden Fußball bietet.